2015-02-23

WEEKLY LAGRANDE

Der Wochenüberblick mit einem Tag Verspätung – ich habe nämlich das Wochenende mit dem Mann in Hamburg verbracht und mir dort die super gute Band The Dø angeschaut!
Was ist ansonsten in der letzten Woche passiert? Hannover ist bald im Quizfieber und ich habe euch angeraten, ein Team zusammen zu stellen und euch anzumelden. 

Am Dienstag sind die Nachtbarden wieder aufgetreten und ich trug eine Geschichte vor, die mir wenige Tage vorher in den Kopf flog, als ich tatsächlich auf einem Spielplatz saß, um Zeit zu vertrödeln. Beim zweiten Text handelte es sich dann um eines der wenigen Gedichte, die ich schreibe und das einen immer wieder daran erinnern soll, sich mal Zeit zu nehmen.


Außerdem hab ich aus aktuellem Anlass und Interesse nach Bildrechten im Netz gesucht und für euch die besten Links zusammengestellt.


Heute hab ich mal wieder vor einer Kamera herumgezappelt – nämlich für den NDR. Hintergrund: Am Mittwoch soll das von mir geliebte Ihme-Zentrum mal wieder versteigert werden. Wer sich das Ergebnis des Beitrags ansehen will, sollte Dienstag Abend, 19:30 Uhr, den Fernseher anschalten (gibt's später auch in der Mediathek).


Ansonsten: Die Oscars sind passiert. U.a. hat Eddie Redmayne den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Performance in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" bekommen. Das ist schön für ihn. Und warum ich das ok finde, und die allgemeine Forderung nach "nur Menschen mit Behinderungen sollen auch Menschen mit Behinderungen spielen" meiner Meinung nach überhaupt nicht das Problem an sich ist, dazu kommt bald noch ein eigener Artikel. Alle anderen Probleme der Oscars fasst dieses Video gut zusammen (und dieser Artikel bei maedchenmannschaft.net):





Und so sah ich diese Woche aus:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen