2015-01-11

WEEKLY LAGRANDE

Hier handelt es sich um ein veganes Lahmacun.
Ein Zauberzeug.
In der letzten Woche bin ich so richtig ins neue Jahr gestartet. Vorher war mehr Badewanne, Serien und Entspannung, jetzt geht's wieder richtig los. Am Mittwoch durfte ich beim Neujahrsempfang der Stadt Hannover auftreten und, gemeinsam mit Luna Ali und Valerie Göhring, Texte performen. Hat schon was, wenn man in einem Raum lesen darf, in dem sonst Ausschüsse darüber diskutieren, wie es mit der Stadt so weitergehen soll.

Außerdem hat mein Verlag mal ausgerechnet, wer 2014 im eigenen Hause so richtig weit vorne lag. Und, Trompetengewirbel, "... und ganz, ganz viele Doofe!" hat's auf Platz 1 geschafft. Dank euch! Ich bin kurz aufgedreht durch die Wohnung gehüpft, um das zu feiern.

Ich hab Minas Idee mit der Herzliste wieder aufgegriffen und eine neue Liste für 2015 angelegt. Ansonsten war ich die letzten Tage vor allem im Netz an diversen Örtchen vertreten. Für den Schreibwettbewerb der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung hat mich Maike interviewt und nach Tipps fürs Schreiben und Inspirationen gefragt. 
Bei Rehacare haben einige tolle Menschen aus dem Internet erzählt, was für sie Inklusion im Kleiderschrank bedeutet, moi aussi! Außerdem habe ich für das neue, wirklich schöne Blog "This is for Art Lovers" fünf Fragen beantwortet. Es geht um Mode, Feminismus und meine Pläne für 2015. Und zum Schluss habe ich auch noch einen Text mit Video gezaubert, für die Webshow JAM der Jungen Aktion Mensch. In der aktuellen Folge, moderiert von den beiden Held_innen Kübra und Christian, geht es um Mut und ich verrate im Text, das sich eigentlich der größte Schisshase von allen bin.

Die ersten Auftrittstermine für's neue Jahr stehen übrigens auch schon fest: Schaut mal hier!

Und so sah ich diese Woche aus (ich musste er Mittwoch wieder wirklich aus dem Haus, nächste Woche gibt's wieder alle daily Outfits)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen