2014-12-05

NIEDERSÄCHSISCHE WEIHNACHTSMÄRKTE: GÖTTINGEN

Foto: Alexandra Reszczynski
Es hat geschneeregnet. Ich saß, mit den Nerven völlig am Ende, in einem Professoren-Büro in der Göttinger Germanistik und wurschtelte mich durch meine Abschlussprüfung über Kriminalliteratur, Phonetik und andere spannende Dinge. Als ich dann rauskam, holten mich meine besten Freundinnen und der Mann ab und wir stießen mit dem ersten Glühwein des Jahres auf meinen Studienabschluss an. Das ist meine Lieblingserinnerung an den Göttinger Weihnachtsmarkt.
Foto: Alexandra Reszczynski
Mitten in der Altstadt gelegen, zieht sich der Markt einmal um die alte Marktkirche. Hier habe ich auch mein Lieblingsgetränkt für die kalte Jahreszeit kennengelernt: Heißer Kakao mit Jägermeister (den besten gibt's an dem kleinen Stand gegenüber der Deutschen Bank). Der Göttinger Weihnachtsmarkt ist zutiefst romantisch und sehr, sehr niedlich. Das kleine "Riesenrad" dreht sich seit Jahren an derselben Stelle und auf die Tassen kann das Pfand nicht hoch genug sein, als dass die Leute sie nicht doch mit nach Hause nehmen würden. Auf jeder ist nämlich ein Bild der Gänseliesl, das macht sie so besonders.

Zum Weihnachtsmarkt gehören Schmalzkuchen selbstverständlich dazu. Und die sind in Göttingen besonders lecker, vor allem an dem Stand, der direkt an der linken Seite des Rathauses steht. Und wer von dem Rummel auf dem Markt genug hat, der geht am besten in den kleinen Flohmarkt, den Zindelhof, in der Zindelstraße. Dort gibt es nicht nur sehr leckeren Glühwein Punsch zu günstigen Preisen, sondern auch allerlei Kuriositäten zu bestaunen.

Wer nicht das große Gewimmel sucht, sondern einfach nur lecker essen, trinken und gemütlich beisammen sein möchte, für die ist der Göttinger Weihnachtsmarkt genau das Richtige. Eine Ansammlung von zuckersüßen Büdchen mitten in der Altstadt. Und für die Lieben Zuhause gibt's ein Mitbringsel vom "Bürstenladen"! Oder eben doch das klassische Lebkuchenherz.

Alle Fakten auf einen Blick:

  • Dauer: 26.11.2014 - 29.12.2014
  • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa.: 10:00 - 20:30 Uhr | So: 11:00 - 20:30 Uhr
  • Übersichtsplan
  • Programm
  • Wie komme ich hin: Ab Hbf Göttingen kann man den Weihnachtsmarkt ganz leicht zu Fuß erreichen (Dauer: 10 Minuten). Für alle anderen gibt es Park & Ride.
Dieser Post ist in der Zusammenarbeit mit TourismusMarketing Niedersachsen GmbH entstanden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen