2014-10-17

KURZFILMWETTBEWERB – WIRKLICHE FREUND_INNEN


Ich habe die Ehre, bei einem tollen Projekt in der Jury zu sitzen: dem Kurzfilmwettbewerb zum Thema "Wirkliche Freunde. Wirkliche Freundinnen.". Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen und sagt ganz deutlich: Für Inklusion. Gegen Ausgrenzung. Da bin ich natürlich sofort am Start!

Worum geht's?
Schirmherr Samuel Koch und der Veranstalter "Ganz schön anders" rufen alle Schülerinnen und Schüler dazu auf, bis zum 15. Februar 2015 einen Kurzfilm (max 5 Minuten) einzureichen, der sich damit beschäftigt, wie Freundschaft zwischen Menschen aussehen kann. Das können Menschen mit und ohne Behinderung sein, Große, Kleine, Menschen unterschiedlicher Herkunft – alles, was euch so einfällt. Die Technik zum Filmen könnt ihr kostenlos bei verschiedenen Medienzentren in Niedersachsen ausleihen. Alle Infos und Regeln gibt es auf der Seite zum Wettbewerb

Im Vorfeld könnt ihr sogar an Workshops mit Profis teilnehmen, die euch zeigen, wie man ein gutes Drehbuch schreibt oder die Kamera richtig hält. Wer noch Ideen oder Inspiration braucht, schaut sich am besten die Preisträger_innen aus dem letzten Jahr an.

Was ich besonders gut finde: Es gibt auch extra Workshops für Lehrerinnen und Lehrer.

Im März 2015 findet dann in Hannover eine große Gala mit Siegerehrung statt – ich freue mich schon auf die ganzen Filme!

Rapper Graf Fifi fasst den Aufruf zum Wettbewerb noch einmal für euch zusammen:

1 Kommentar:

  1. Cool! Vor allem der "Werbeclip" von dem Rapper. :)
    Bis bald, Mia

    AntwortenLöschen