2013-12-11

BIITTE KLICKEN SIE AUCH HIER! TEIL X

Vor einiger Zeit startete ich den ersten Teil meiner Linktipps und versprach regelmäßig weiter zu machen. Das ist endlich wieder der Fall. Es geht weiter. Falls jemand wissen möchte, woher ich den guten Stuff kriege: Die meisten interessanten Artikel werden mir via Twitter oder quote.fm in die Timeline gespült. 
[Hier geht's zu Teil ITeil IITeil III, Teil IVTeil VTeil VI, Teil VII, TEIL VIII, TEIL IX



Diese Pinguin-Doku macht, dass ich mich mal wieder darüber ärgere, dass TV-Beiträge nur sieben Tage in der Mediathek der Öffentlich-Rechtlichen verfügbar sind. Es ist wahrscheinlich die beste Doku, die ich dieses Jahr gesehen habe. So süß! Und die Pinguin-Roboter! Alles super. Leider bin ich erst seit der dritten Folge am Start und konnte die ersten beiden Folgen nicht mehr sehen. Das ist so traurig. Vielleicht kann die ARD da irgendwas machen?

Edit: Insa machte mich gerade darauf aufmerksam, dass es die Reihe zumindest auf DVD gibt.

Im Freitag schreibt Jörg Augsburg über "Gaga-Feminismus" und den "Rollback der sexuellen Revolution". Lesenswert!

"Frauen sind so und Männer sind so"-Gedanken finde ich immer schlecht. Dieser Artikel motiviert mich aber auf eine Art und Weise und macht Mut, doch mal mehr über Pläne, die sonst nur so im Kopf rumschwirren, nachzudenken. (P.S.: Wer hätte gedacht, dass ich mal die Huffington Post verlinke!)

Ach ja, ich frage mich manchmal, wie diese Menschen so drauf sind, die gegen Kindergärten klagen. Sterbehäuser gehen jetzt offenbar auch nicht mehr. Sind ja auch wirklich sehr störend, diese herumliegenden Menschen. Bitte nicht in meiner Nachbarschaft, nicht dass das ansteckend ist.

Es gibt Menschen, die m.E. wirklich gute Witze über mich machen können/dürfen. Zum Beispiel der Slamkollege, der in einer durchzechten Nacht in der Kneipe irgendwann fragte, wann wir Ninia denn jetzt durch den Laden jagen würden, um um den Flatscreen zu spielen. Ich fand das lustig. Das heißt natürlich nicht, dass das jede_r lustig finden muss. Witzigkeit kennt aber auch Grenzen: Wenn es um Beleidigungen geht. So wie in der Kolumne der taz, die sich über den blinden Fußballer Robert Warzecha lustig machte. Und schwupps, es ist wie Magie, tauchen aus allen Ecken (meist nicht-behinderte) Menschen auf, die ihren Senf dazu geben müssen. leidmedien.de hat alle Links um die Diskussion zusammengefasst. Mein Lieblingsartikel ist die Antwort von Gudrun auf Silke Burmester.

Island ist hip. Yeah, yeah, yeah. Sogar die Maus dreht jetzt dort! Ich war schon im März da und das war auch super! Bei den Flâneuren haben wir ein Island-Special gemacht (inklusive "Me And My Drummer"-Interview!). Lisa war in Island und schreibt schöne Dinge. Und @_miel war ebenfalls dort und hat die wunderschönsten Fotos mitgebracht. Und was bleibt mir übrig? Ich muss wieder hin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen